Wandertipps Hawaii Inseln Kauai, Maui, Big Island, Oahu made4you Home
[Hawaii Islandhopping Fotoreise] [Bildarchiv] [Fotokalender] [Reiseforum] [Reiseberichte rund um die Welt] Hawaii Fototipps - Erde, Wasser, Feuer, Luft
Die schönsten Trails und Wanderungen auf den Hawaii Inseln.

Napali Küste (Hawaii Insel Kauai)

Pihea Trail

An der Napaliküste zieht oft Nebel auf. Deshalb sollte man bereits um 7 Uhr morgens den Pihea Trail zum Kilohana Lookout beginnen.
Pihea Trail an der Napali Küste auf der Hawaii Insel Kauai Dicke Nebelschwaden auf dem Pihea Trail zum Kilohana Lookout

Napali Trail

Ausgehend vom Parkplatz am Ke'e Beach im Haena State Park führt der Pfad (12 km) zuerst steil bergauf durch tropischen Regenwald.

Sliding Sand Trail (Hawaii Insel Maui)

Palmanstrand Ke'e Beach, Start des Napali Trails
Der Sliding Sand Trail führt auf einer Länge von 12 Meilen in das Innere des Haleakala Kraters. Das Ziel, die Kratersole liegt ca 1000 m tiefer als der Ausgangspunkt am Kraterrand in 3000 m Höhe. Deswegen muß für den stetig ansteigenden Rückweg in der dünnen Luft mehr Zeit einkalkuliert werden. Ausreichend Getränke und Schutzkleidung mitnehmen. Denn in kurzer Zeit kann das Wolkenmeer über den Kraterrand steigen und die riesige Caldera füllen.
Man kann denselben Weg zurückgehen oder als Rückweg den Halemau'u Trail nehmen. Am Wegrand findet man auch noch das seltene Silberschwert, eine endemische Pflanze.

Ohne große Anstrengung kann man den Sliding Sand Trail auf dem Pferderücken erleben. Eine hawaiianische Firma fährt die Pferde jeden Tag mit Lastwagen zum Parkplatz unterhalb des Haleakala Gipfels.
Nachteil: Die Tour findet auch bei schlechtem Wetter, sprich Nebel statt.


GPS-Track der Wanderung Maui Haleakala Sliding sands trail GPS-Track der Wanderung Maui Haleakala Sliding sands trail
Silberschwert, eine endemische Pflanze auf Hawaii

Volcanoes National Park (Hawaii Insel Big Island)

Ausgehend vom Kilauea Visitor Center führt eine (mit dem Auto befahrbare) Strasse, der Crater Rim Drive rund um die Caldera des Kilauea. An mehreren Stellen gibt es Parkplätze und Lookouts, von denen aus kurze Pfade zum Kraterrand führen und immer neue atemberaubende Einblicke in die Heimat der hawaiianischen Feuergöttin Pele bieten.
Entlang des Crater Rim Drives gibt es einige interessante Wanderungen:
  • Thurston Lava Tube
    durch dichten Farnwald kann man zu einem Lavatunnel hinuntersteigen und durch diesen hindurchwandern.
  • Kilauea Iki Trail
    zweistündige Rundwanderung um den Kilauea Iki Crater. Start bei der Thurston Lava Tube.
  • Pu'u Huluhulu Krater
    2 stündige Wanderung über Lavaflüsse aus den Jahren 1973 und 1974 zum Pu'u Huluhulu Krater. Vom Gipfel des Aschekegels hat man einen guten Rundblick auf den Kilauea Krater, Mauna Loa, Mauna Kea und den aktiven Pu'u O'o.
    Start von der Chain of Craters Road beim Mauna Ulu (Stichstraße führt zum Parkplatz).
  • Napau Trail
    Wanderung durch die Lavafelder vorbei am Pu'u Huluhulu Krater zum Napau Crater, gute Kondition und Ausrüstung ist erforderlich, da diese Wanderung in die Nähe des aktiven Pu'u O'o führt.
    Start wie oben von der Chain of Craters Road beim Mauna Ulu (Stichstraße führt zum Parkplatz).

Pu'u O'o Krater
Pu'u O'o Vulkankrater Pu'u O'o Krater Farne auf der Lava
  • Halemaumau Trail
    Ausgehend vom Halemaumau Overlook am Crater Rim Drive, einem sehr schönen Aussichtspunkt, führt der Trail zuerst entlang des Kraters im Krater, dann quer durch die Kilauea Caldera in Richtung Visitor Center (ca 4 km). Beissender Schwefelgeruch erschwert die Atmung und setzt sich in der Kleidung fest.
    Wichtig: Genügend Getränke mitnehmen !
    Entstehung des Haleamaumau Kraters, Nov. 1967,  NPS
    Entstehung des Haleamaumau Kraters, Nov. 1967, NPS
    Haleamaumau Krater mit Crater Rim Drive
Noch Fragen - Dann schnell ins Reiseforum Hawaii nächste Seite  Hawaii Fototipps - Erde, Wasser, Feuer, Luft
Seite wird laufend erweitert :o))
made4you