Kappadokien - Wandertipps, Tagestouren

made4you Home
[Kappadokien Fotowanderreise] [Bildarchiv] [Fotokalender] [Reiseforum] [Reiseberichte rund um die Welt] Kappadokien Weblinks
Die bizarre Tuffsteinlandschaft Kappadokiens ist ein Paradies für Wanderer. Nur leider ohne Markierungen und Wegweiser.
Es gibt derzeit auch keine einzige gute Wanderkarte.
Wie gut, dass wir Marco und die Schäferhündin Becks dabeihaben.
Marco von der Pension Les Terrasses D' Uçhisar wandert jeden Morgen mit seinen Gästen 3 bis 4 Stunden in den schönsten Tälern Kappadokiens. Er kennt die Gegend wie seine Westentasche.
Marco und die Schäferhündin Beck
Die Wegbeschreibungen in Verbindung mit der handgezeichneten Wanderkarte und den Fotos von markanten Punkten sollen helfen, die manchmal recht schwierige Orientierung zu erleichtern.
Aber was soll's, auch wenn man mal falsch geht, irgendwann ist das Tal oder die Schlucht zuende und man kommt meist an einer Strasse heraus.
Ein heisser, aber nicht ganz billiger Tipp zur besseren Orientierung ist eine Ballonfahrt. Wenn man die einzelnen Täler einmal von oben gesehen hat, kann man sich wesentlich besser darin orientieren.

www.goereme.net, ein unbekannter
Menschenfreund hat die Karte gezeichnet :o)
Legende:

1Eglise de Nicephore phocas2Saint-Jean Baptise
3Chapelle4Eglise aux trois Croix
5Saint-Jean de Güllüdere (Ayvali)6Eglise de la Vierge (Joachim et Anne)
7Kizilçukur Haçli Kilise8Eglise de Saint-Anne
9Eglise de Stylite Nicetase (Üzümlü Kilise)10Eglise de Saint-Pierre et Paul
11Eglise de Kiliçlar12Eglise de Marie (Meryem Ana Kilisesi)
13Eglise de Tokali14Freilichtmuseum Göreme
15Eglise de Cache (Sakli Kilise)16Eglise de El Nazar
17Eglise de Kadir Dumus18Eglise de Yusuf Koç
19Eglise de Aynali (Firkatain Kilisesi)20Eglise de Cambazli
21Eglise de Balkan Dere  
Die Nummern der Kirchen findet Ihr auch auf der nebenstehenden Wanderkarte.

Wanderungen rund um Uçhisar

Die Feenkamine unterhalb von Uçhisar sind teilweise noch bewohnt. Entdeckt habe ich eine im Tuffstein lebende Familie durch die aussen angebrachte Satellitenschüssel.

Zemi Deresi (2 1/2 Std., Streckenwanderung)

Fahrt mit dem Auto Richtung Nevsehir - Ortahisar. Nach ca 1 km beim Parkplatz links befindet sich der Einstieg in das Tal. Der bequeme Wanderweg führt an einem kleinen Bach entlang durch spektakuläre Tunnel und Torbogen. Kurz vor Göreme kann man die Eglise El Nazar (Nr. 16 auf der Wanderkarte) besichtigen. Hier gibt es viele phallusartige Feenkamine und an schattigen, feuchten Plätzen auch merkwürdig geformte Pilze. Eine Delikatesse, sagt Marco - die sind fast so wertvoll wie Trüffel.
Marco besorgt einen Kleinbus, der uns wieder zum Ausgangspunkt zurückbringt.

Übrigens, am nächsten Tag gabs die gesammelten Pilze in einem Omelett zum Frühstück. Sie schmecken hervorragend !
Spektakuläre natürliche Torbogen im Zemi Deresi Tal
Marco's Trüffelpilze

Güverçin Vadisi - Taubental (2 Std., Streckenwanderung)

Direkt unterhalb von Uçhisar beginnt der Weg ins zauberhaft weisse Taubental, zuerst vorbei an mächtigen Feenkaminen.
Ein schneeweisser Bergrücken aus Gips führt zu einem imposanten Aussichtspunk. Nach einem kurzen Stück zurück, führt der Weg linkerhand hinunter ins Taubental. Unser tierischer Führer "Schäferhündin Becks" beobachtet genau daß wir nicht vom rechten Weg abweichen. Am Talgrund geht es wieder links Richtung Göreme.
GPS-Track der Streckenwanderung durchs Taubental GPS-Track der Streckenwanderung durchs Taubental (5.8 km)
Beim Abstieg grüsst rechterhand eine sehr markante Felsformation in Form einer riesigen Schildkröte.
Marco besorgt einen Kleinbus, der uns wieder zum Ausgangspunkt zurückbringt.
Schildkröte im unteren Teil des Zemi Tals
Sanfte Formen und zarte Farben im oberen Teil des Zemi Tals  Riesige Felssäulen im unteren Teil des Zemi Tals

Ask Vadisi - Liebestal (2 1/2 Std., Streckenwanderung)

Einstieg an der Strasse nach Göreme bei der Onyx-Fabrik links. Das leicht abfallende Tal fängt ganz harmlos mit sanften Tuffstein­formen an. Doch plötzlich hinter einer Kurve tauchen die mächti­gen phallusartigen Feenkamine oder besser ausgedrückt Felstür­me auf, welche dem Liebestal seinen Namen gaben. Einer ist so schlank und hoch, es grenzt schon an ein Wunder, dass der nicht umfällt.
GPS-Track der Streckenwanderung durchs Liebestal GPS-Track der Streckenwanderung durchs Liebestal (4.8 km)
Das Liebestal mündet in einen Feldweg, der zur Verbindungs­strasse Cavusin - Göreme führt.
Marco besorgt einen Kleinbus, der uns wieder zum Ausgangs­punkt zurückbringt.
Spektakuläre phallusartige Feenkamine im Liebestal

Wanderungen rund um Göreme

Güllü Dere, Rosental, Kizilçukur (3 Std.)

Fahrt mit dem Auto Richtung Avanos. Auf der halben Strecke Göreme - Cavusin rechts in einen Feldweg einbiegen und nach ca 500 m parken. Der Weg führt zunächst rechts ins Kizilçukur Gebiet und dann über das Rosental zurück zum Auto.
Im Rosental kommt ein schöner Rastplatz mit Getränkeverkauf, Tischen und Stühlen. Etwas oberhalb liegt der Einstieg zur Eglise aux trois Croix mit noch gut erhaltenen Wandmalereien.
Die Farben der Tuffsteinwände - weiß, rosa, ockergelb - passen fantastisch zu dem stahlblauen Himmel.
Etwas leichter zu finden ist der Einstieg ins Rosental über den Parkplatz am Sunset Point (Straße ist gebührenpflchtig).
Rastplatz im Gülü Dere
farbige Felsformationen im Rosental
Enger Einstieg in die Kirche Aufstieg zum Rastplatz im Gülü Dere
Eglise aux trois Croix Rastplatz im Gülü Dere

Kiliçlar Vadisi - Schwertertal, Meskendir und Zindanönü (4 Std.)

Fahrt mit dem Auto Richtung Ortahisar. Oberhalb des Freilichtmuseums Göreme kurz vor dem Kaya Campingplatz parken. Der Rückweg durch die Zindanönü Schlucht ist extrem eng (gefährlich bei plötzlichem Regen). Es kommen 2 kurze Kletterstellen und lange, sehr dunkle Tunnels (Taschenlampe ist unbedingt erforderlich). Der Pfad in den Tunnels wird streckenweise so eng, daß man mit größeren Rucksäcken nicht mehr durchkommt. An den Kletterstellen sollte man die Hände unbedingt frei haben, schwere Fototaschen sind da lästig.
Der leichtere Weg durch das Schwertertal (Kiliçlar) kommt weiter unten an der Strasse heraus.
Kiliçlar Vadisi

Tagestouren

Freilichtmuseum Göreme

Ein Rundgang durch das Freilichtmuseum lohnt sich hauptsächlich wegen der vielen Kirchen mit wunderschönen, gut erhaltenen Wandmalereien. Fotografieren ist schwierig, da Aufnahmen mit Blitzlicht verboten sind. Am besten kauft man ein paar schöne Postkarten zum Einscannen.

Pasabagi, Devrent-Tal, Zelve, Ürgüp

Die skurilen Felsformationen (siehe Kamel rechts) im Devrent- und im Pasabagi-Tal kann man bequem von der Straße aus besichtigen. Wie fast überall an leicht zugänglichen Stellen gibts Souvenirshops.

In Zelve verbindet ein begehbarer Tunnel die beiden Täler (ziemlich dunkel, Taschenlampe notwendig).
Die Besichtigung von Zelve lohnt sich sonst nicht besonders (Eintrittsgelder und Parkgebühren), da ein Großteil der Kirchen und Höhlen wegen Einsturzgefahr abgesperrt ist.

Nach den weiten Besichtigungstouren tut ein Besuch des kleinen aber feinen Hamams in Ürgüp den müden Gliedern gut.
Kamel im Devrent-Tal

Ihlara-Schlucht, Güzelyurt

Die beste Aussicht und den leichtesten Abstieg ins Ihlara-Tal hat man von der Terrasse des Hotels, leider kostenpflichtig :o(
Ihlara-Schlucht

Undergroundcity Derinkuyu

Die Untergrundstadt wurde zwanzig Stockwerke tief in den Fels getrieben und bot Platz für 30.000 Menschen, aber nur ein kleiner Teil ist für Besucher freigegeben.
Das Belüftungssystem funktioniert ausgezeichnet, selbst im 8. Untergeschoss ist die Luft noch angenehm frisch.
Die Gänge sind manchmal sehr eng und niedrig, nichts für Leute mit Platzangst :o((
Wichtige Verbindungsstollen konnten mit schweren, lastwagenradgroßen Steinen bei Gefahr (wie die Schotten auf einem Schiff) verschlossen werden, ganze Bereiche der Stadt wurden so vor dem Feind abgeriegelt.
Undergroundcity Derinkuyu

Soglani Tal

Taubenmist ist sehr wichtig für die Düngung der Felder.

Nevsehir

Großer Markt am Samstag, schöne Burg, relativ gute Einkaufsmöglichkeiten.

Reisewetter für Kayseri und Kappadokien:

Noch Fragen - Dann schnell ins Reiseforum Kappadokien nächste Seite  Kappadokien und Trkei Weblinks
Seite wird laufend erweitert :o))
made4you